Bücher

Ins blaue impfen?

Mit Krankheiten leben oder sie ausrotten – ein Statement für eine alternative Nutztiergesundheit: Dieses Buch betrachtet die Gesundheitsversorgung unserer Nutztiere aus einer neuen Perspektive.

Antibiotika hat sich als gefährlich entpuppt im intensiven Einsatz bei Nutztieren und Impfungen sind in ihren Wirkungen umstritten. Auch das Bestreben nach immer grösseren Betrieben mit noch leistungsfähigeren Tieren bietet aus ökonomischer und ökologischer Sicht langfristig keine befriedigende Lösung. Es ist Zeit für einen Blickwechsel. Aus ihrer zwanzigjährigen Erfahrung in der Betreuung von Nutztieren als Tierhomöopathin wechselt sie den Blick auf die Sichtweise der ganzheitlichen Medizin:

„Dieses Buch ist eine kritische Auseinandersetzung mit dem, was wir heute in der Landwirtschaft vorfinden und dem Potential, das sich daraus ergibt, wenn wir den Mut haben, uns auf eine ganzheitliche Denkweise einzulassen.“